Neue Hochzeitstradition: Boudoir Shooting für die Braut

Boudoir Shooting für die Braut | neue Hochzeitstraditionen | Braut Concierge | Weddings & Events

Was Hochzeitsfotos in 2018 betrifft, sind Boudoir Shootings für die Braut eindeutig auf dem Vormarsch. Im heutigem Trendreport hier auf dem Hochzeitsblog gibt es daher jede Menge Infos und Styling Tipps zum Thema Boudoir Shooting und natürlich präsentiere ich euch nebenbei auch gleich ein bräutliches Boudoir Shooting!

 

Was ist ein Bridal Boudoir Shooting? In den letzten Jahren lassen sich immer mehr Bräute von ihrem Hochzeitsfotografen auch im Ankleidezimmer begleiten. Auf den Fotos wird oft nicht nur die Braut inmitten ihrer Brautjungfern beim Schminken und Frisieren festgehalten. Auf diesen Fotos sieht man die gesamte Verwandlung zur Braut. Mithilfe der bräutlichen Accessoires entstehen in dieser Zeit sinnliche und stilvolle Bilder.

 

Manche Bräute verschenken die Ergebnisse eines sinnlichen Shootings als Morgengabe an den Bräutigam andere flechten das Shooting in die morgendlichen Aufnahmen während sie sich für die Hochzeit fertig machen ein. Egal, welche Variante dir vorschwebt, mit meinen Tipps wird dein Boudoir Shooting ein voller Erfolg.

Wie finde ich die passende Wäsche für mein Bridal Boudoir Shooting?

Mit der Wahl der Wäsche steht oder fällt dein Boudoir Shooting. Damit du dich bei deinem Shooting auch selbstbewusst und sinnlich fühlen kannst, habe ich ein paar Wäsche- und Styling-Tipps für dich gesammelt. 

 

Der BH - Jede Frau weiß, dass es unzählige BH-Formen gibt; von Push-up bis T-Shirt ist alles dabei. Für Boudoir Fotografie gelten ein paar besondere Regeln. Selbstverständlich sollte der BH gut sitzen, sonst wirst du den Sitz während des Shootings ständig korrigieren wollen. Auch wenn du kleinere Brüste hast, solltest du für das Shooting keine Push-up auswählen da du bei dem Shooting verschiedene Posen versuchen wirst und die steifen Cups eines Push-ups dabei stören könnten.

 

Slip - Ein String scheint für viele Frauen oft die erste Wahl beim sexy Wäsche bei einem Shooting kann ein String oft zwicken und dich dadurch einschränken. 

 

Korsetts & Bustiers - Korsetts und Bustiers sind heute etwas Old School, aber gerade deswegen können sie dir für dein Boudoir Shooting das gewisse Etwas geben. Gerade wenn man sein Bäuchlein für das Shooting etwas kaschieren möchte, sind Korsetts und Bustiers eine gute Wahl. 

 

Strümpfe & Strumpfhalter - Halterlose Strümpfe sind ein tolles Accessoire für dein Shooting. Allerdings führen sie bei Frauen, die keine Modelbeine haben oft zu unschönen Quetschungen und Liebespfunden am Oberschenkel. Nimm lieber klassische Strapse!

 

Schuhe - Für ein sinnliches Boudoir Shooting kann man ruhig auf High Heels setzen. Auch wenn sie unbequem sind, verlängern sie deine Beine ins Endlose. Und das Beste: du musst in ihnen gar nicht perfekt laufen können um ihr Sex Appeal für dein Shooting nutzen zu können. Neben deinen Brautschuhen solltest du ruhig auch ein schwarzes und ein Nude-farbenes Paar für das Shooting griffbereit haben. So bist du für alle Eventualitäten gerüstet. 

 

andere Kleidung - Du musst deine Auswahl nicht auf die Unterwäschenschublade beschränken auch "normale" Kleidung kann ein toller Effekt für dein Shooting sein. Kombinier deine Wäsche ruhig mal mit einem Kimono oder einer Lederjacke. 

Boudoir Shooting für die Braut | neue Hochzeitstraditionen | Braut Concierge | Weddings & Events

Wie finde ich den richtigen Fotografen für mein Braut Boudoir Shooting?

Der perfekte Fotograf ist ein Hochzeitsmärchen, aber es gibt den perfekten Fotografen für dich und deine Vorstellungen. In meinen Jahren als Hochzeitsplanerin habe ich schon einigen Paaren geholfen, ihren Fotografen zu finden - sei es für die Hochzeit oder für ein Boudoir Shooting. Meine Top-Tipps teile ich gerne mit euch. 

 

Stil - Wenn ihr die Arbeiten eines bestimmten Fotografen liebt, fragt ihn an. Über die Jahre hat jeder Fotograf einen eigenen Stil entwickelt und solltet ihr diesen Stil von einem anderen Fotografen verlangen, könnt ihr von euren Bildern nur enttäuscht sein. 

 

Social Media - Schaut euch nicht nur das Portfolio eines Fotografen an sondern auch seinen Blog und diversen Social Media Kanäle an. Die meisten von uns bekommen ein oder zwei tolle Bilder hin, die aussehen, als hätte ein Profi sie gemacht, aber nur echte Profis können solche Fotos immer wieder kreieren. Also klickt euch mal durch die Galerien seiner bisherigen Klienten und schaut euch genau an, wie viele Fotos euch vom Hocker reißen.

 

Qualität - Mehr ist nicht immer mehr. Wählt lieber einen Fotografen mit einem kleineren Portfolio, wenn euch die Bilder 100 % vom Hocker reißen statt einem etablierten Fotografen, dessen Fotos eher mittelmäßig sind. 

 

Kundenstimmen - Dank, des Internets ist es ziemlich einfach ein paar Meinungen zu einer Dienstleistung zu erfahren. Wenn der Fotograf schon keine Referenzen auf seiner Internetseite hat, kann man in ruhig nach ein paar Referenzen fragen. Ansonsten sind ehemalige Klienten oft nur eine Google Seite entfernt. Nimm dir Zeit und schau dir an, wie andere die Dienstleistung erlebt haben. 

 

Schnelligkeit - Du suchst jemanden, der eine offene Kommunikation schätzt. Ein Boudoir Shooting ist etwas sehr intimes und die meisten Frauen haben in ihrem Leben noch kein Boudoir Shooting gemacht da ist es gut einen Fotografen zu haben, der sich auch nach dem ersten Gespräch Zeit für dich nimmt. 

 

Persönlichkeit - Ich rate immer zu einem persönlichen Vorgespräch mit dem Fotografen. Es sollte menschlich einfach stimmen! Sollte die Zeit für ein persönliches Gespräch fehlen, unterhaltet euch wenigstens mal per Skype oder Google Hangout. Es ist wichtig, dass ihr euch zu jeder Zeit sicher fühlt. Wenn ein Fotograf die Bitte nach einer Begleitperson ausschlägt, ist das für mich immer ein Warnsignal. 

 

Bonus-Tipp: Falls das Boudoir Shooting nicht am Hochzeitstag stattfinden soll, fragt unbedingt nach versteckten Kosten wie Hotelzimmer oder Ateliermiete, Haar oder Makeup. Manche Fotografen machen Inklusivpreise während andere diese Kosten auf den Shootingpreis draufschlagen. 

20 traumhafte Accessoires für dein Bridal Boudoir Shooting

  1. Auch ein schöner Kimono kann sinnlich sein.
  2. Dieser Fascinator ist nicht nur für Retro-Bräute ein tolles Accessoires.
  3. Fotogene Parfümflaschen sind immer eine gute Idee.
  4. Mit XXL-Ballons könnt ihr das Zimmer dekorieren.
  5. Mit diesem Nachthemd trauen sich auch schüchterne Bräute vor die Kamera.
  6. Verschönert euch mit etwas Schmuck. Ohrringe sind immer ein schönes Detail!
  7. Dieser Kimono mit Glitter-Detail ist besonders edel.
  8. Diese Boho-Schale bringt Farbe in eure Accessoires-Aufnahmen.
  9. Ein durchsichtiger Schirm sorgt für interessante Effekte.
  10. Diese Monsterablatt-Schale ist toll für Detailaufnahmen von Ringen oder Strumpfband.
  11. Love-Ballons sind von Hochzeiten kaum noch wegzudenken.
  12. Eure Schuhe sind ein wunderbares Detail.
  13. Verspielt wird das Shooting mit Foto-Props.
  14. Eine Schmuckbox kann eure Accessoires für das Shooting ins rechte Licht rücken.
  15. Oder ihr nehmt eine Glasglocke
  16. Ein Negligé aus Seide ist perfekt für das Boudoir Shooting am Hochzeitstag.
  17. Auch die Manchettenknöpfe des Bräutigams können ein tolles Detail sein.
  18. Coole Bräute setzen auch für das Boudoir Shooting die Sonnenbrille nicht ab.
  19. Mit Lederjacke wird das Shooting zur High Fashion Aufnahme.
  20. Ein kleiner Handspiegel sorgt für aufregende Perspektiven.
Boudoir Shooting für die Braut | neue Hochzeitstraditionen | Braut Concierge | Weddings & Events

Der Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über Affiliate Links, erhalte ich eine kleine Provision. Der Kaufpreis ändert sich dadurch nicht und ich kann nicht erkennen, welche Links geklickt wurden, es ist lediglich eine Wertschätzung meiner Arbeit an diesem Blog.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0